Taiji & Qigong Schule Freising Taiji & Qigong Schule Freising Tai
Taiji & Qigong Schule Freising Innere chinesische Gesundheitsübungen und Kampfkunst
Abteilung des Karate-Dojo-Freising e.V.
Ji

JiJian - Schwertsparring mit Softschwertern

Ji-Jian

Das Schwert (Jian) ist eine traditionelle Waffe der chinesischen Kampfkünste und wird auch im Taijiquan verwendet. Im Gegensatz zum gebogenen und schweren Säbel (Dao) hat das leichtere Schwert eine zweiseitig scharfe Klinge, die gerade auf die Schwertspitze zuläuft. Die Beschaffenheit des Schwertes bedingt eine sensiblere Art der Anwendung und damit ist es eine hervorragende Ergänzung zu den Handformen, da dieselben Prinzipien geübt werden.

Thomas und Michael beim JiJian - Parieren
Thomas und Michael beim JiJian - Kontern

Allerdings ist es schwierig mit dem Schwert Partnerübungen wie beim Tuishou durchzuführen, da auch bei Verwendung von Holzschwertern eine erhöhte Verletzungsgefahr besteht.

Die American Chen Style Tai Chi Association und die Taiji & Qigong Schule Freising betreiben aus diesem Grund die Entwicklung von Softschwertern, um sowohl Partnerübungen, als auch sportliche Vollkontakt-Wettkämpfe in der Taijiquan Schwertkunst zu ermöglichen.

In der Taiji & Qigong Schule Freising werden die traditionelle Schwertform und Ji-Jian Schwertsparring unterrichtet.

Friedemann und Thomas beim Schwertsparring

Mehr Info zu Schwertsparring:

Yan Gaofei - Chen Stil Schwertform
Yan Gaofei - Anwendung mit Softschwertern

Schwertsparring Seminare

In Pausen unserer Taiji-Seminare und bei einem ersten Jijian-Seminar in Berlin 2004 war zu sehen, daß dieses Spiel mit chinesischen Schwertern (Jian) Übende jeden Alters begeistert.

Schwertsparring bietet die Möglichkeit, mit eigens entwickelten Softschwertern realitätsnah zu trainieren. Dies umfaßt das Üben grundlegender Techniken mit dem chinesischen Schwert (Jian) in Solo- und Partnerübungen oder auch Freikampf mit Schwertern. Diese Trainingsform macht nicht nur eine Menge Spaß, sondern verbessert auch grundlegend das Verständnis von Schwertformen und -techniken.

Der Schwertpunkt der Seminare liegt darauf, den Umgang mit dem chinesischen Schwert (Jian) zu üben und in Solo- und Partnerübungen verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, Herangehensweisen und Strategien kennen zu lernen. Natürlich wird es auch Gelegenheit zum freien Spiel mit dem Schwert geben.

Zum größten Teil kann bei dem Seminar mit beliebigen (außer scharfen) chinesischen Schwertern (z.B. Holzschwerter) geübt werden, für die Sparring- /Freikampfübungen werden die o.g. Softschwerter benötigt. Solche Schwerter werden für das Seminar zur Verfügung gestellt und können dort auch erworben werden.

Bilder unserer Schwertsparring und Schwertform Seminare - bitte hier klicken!


Rub: Taiji & Qigong

NEU Herbst/Winter 2016 - vhs Freising - Tai Chi Kurs für Anfänger

Kursbeginn Dienstag 11.10.2016


Rub: Taiji & Qigong

NEU Herbst/Winter 2016 - vhs Freising - Tai Chi Kurs für Fortgeschrittene

Kursbeginn Dienstag 11.10.2016


Rub: Verein Rückblick

Jubiläum Karate-Dojo Freising - Dokumentation

Jubiläum Karate-Dojo Freising - Dokumentation

40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising und 5-Jahrfeier Sparte Tai Chi


Rub: Verein Rückblick

40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising - Presse

40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising - Presse

Artikel der Presse über das Jubiläum vom 11.7.2009



Seitenanfang
Druckversion dieser Seite
Mister Wongoneviewdel.icio.usTechnoratidigg.comgoogle.comLinkaARENAYiggItaddthis.com